Stephany: 0208 / 5 22 22Stephany Tel.: 0208 / 5 22 22

Ein Speldorfer Traditionsbetrieb mit Geschichte

Vor über 88 Jahren wurde der Grundstein der heutigen Taxi Stephany GmbH & Co. KG, seinerzeit noch auf der Hundsbuschstraße, gelegt. Damals führte Reinhard Stephany seinen Mercedes 12/55 mit sechs Sitzen und einer gläsernen Trennscheibe zwischen Fahrersitz und Wagenfond der hohen Polizeibehörde in Mülheim vor. Am 1. Juli 1929 erhielt er dann seine Lizenz.

Das erste Taxi
Mit diesem Mercedes 12/55 fing alles an


Schon bald darauf folgte der Kauf des Grundstücks am Flockenweg, auf dem auch heute noch die Firma zu finden ist. 1934 wurde dann dort auch eine Tankstelle für die Firmenfahrzeuge errichtet.

Das Gelände am Flockenweg
Das Gelände am Flockenweg

Es folgte der Krieg, doch auch dieser konnte den Erfolg nicht aufhalten. Nach der Freilassung aus der Kriegsgefangenschaft, widmete sich Reinhard Stephany wieder seiner Firma und begann mit dem Wiederaufbau. 1947 errichtet er schon eine öffentliche Rheinpreußen-Großtankstelle. In den Jahren nach der Währungsreform erfolgte ein großzügiger Ausbau des Unternehmens, unter anderem auch der Bau zahlreicher Garagen. Die Anlage eines geheizten Wagenwaschraumes, der ersten solchen Einrichtung in Mülheim, spricht für den Kundendienst sowie für die Affinität zur Innovation.

Werkstatt - Autoreparaturen


Der Pioniergeist und der Mut zu Investitionen sorgte dafür, dass man in hier in Speldorf stets am Puls der Zeit agierte. So fand man am Flockenweg eine der ersten Taxi-Funk-Zentralen der noch jungen Bundesrepublik. So war es möglich die Fahrer per Funk über neue Fahraufträge zu informieren.

Die erste Taxi-Funk-Zentrale


Das Benzin im Blut scheint bei der Familie Stephany in den Genen zu liegen. Schon früh wurde die jeweils folgende Generation in die Abläufe und Arbeit eingebunden. Heute befindet sich die Firma in den Händen der dritten Generation und wird von Randolf Stephany geführt. Schon in jungen Jahren gehörten der Hof und die Werkstatt zu seinem Revier. Hier verbrachte er schon als Schüler jede freie Minute und ging schon damals voll und ganz in der Arbeit mit den Fahrzeugen auf.

Auch der Hang zu Innovationen, scheint ebenso erblich zu sein. Aus ganz Deutschland melden sich Taxiunternehmen um sich Ihre Fahrzeuge auf- und umrüsten zu lassen. Taxispezifischer Einbau heißt hier das Stichwort und meint damit Funk, Taxameter, Sitzkontakte, GPS etc. Selbst große Fahrzeughersteller laden ihn vorab schon ein, um seinen Rat für die mögliche Verkabelung einzuholen.

Selbst hat Randolf Stephany noch 15 eigene Wagen auf Mülheims Straßen. Selbstverständlich auf dem neusten Stand der Technik. GPS und Datenfunk sorgen dafür, dass die Fahrer schnell beim Kunden sind. Denn das Firmen- bzw. Familienmotto lautet wie eh und je: „Der Service und das Vertrauen ist die Basis zum Kunden”. Egal wie Sie befördert werden wollen, Taxi Stephany hat das Richtige für Sie und dass zu erschwinglichen Preisen. Das Ziel von Taxi Stephany ist es, Ihnen einen freundlichen, angemessenen, professionellen und erstklassigen Service zu bieten – und das schon seit über 88 Jahren.

 

Taxi Stephany
Taxi und Rollstuhltransporte

Sachverständigenbüro Stephany
Der Taxi-Spezialist
Taxi-Ausstattung und -Umbau
Der Taxi-Ausrüster
Über uns
Lernen Sie uns kennen